23.-24. Febr. in Mainz: Reviewing Gutenberg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

altNicht nur in der Meenzer Fassenacht, sondern auch danach steht Gutenberg immer im Mittelpunkt der Mainzer. Eine hochrangige und spannende Tagung, organisiert von Michael Matheus, Heidrun Ochs, Regina Schäfer und Kai-Michael Sprenger, findet im Gutenberg-Museum (Liebfrauenplatz 5) statt. Es geht um Gutenberg und Stichworte wie Geld, Wohnung, Bildung, Handwerk und Luxus, Schulbücher und natürlich auch Buchdruck. Die Tagung wartet, wie Michael Matheus dem Referenten bei "da Arturo" verriet, mit einigen bemerkenswerten Überraschungen auf. (S.H.)

Hier das Programm.