Römische Notizen

Freitag, 23. Febr.: Studientag über die Vernunft bei Johannes Paul II.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Die Dominikaneruniversität Angelicum in Rom veranstaltet einen Studientag über die Enzyklika "Fides et Ratio" von Johannes Paul II. (1998). Bekanntlich hat der große und heilige Papst am Angelicum studiert und wurde dort promoviert. Das hat sein Verständnis von vernünftiger Theologie dauerhaft geprägt. Das Thema der Vernunft im Glauben ist von wachsender Aktualität, schaut man etwa auf den Islam oder auf antiintellektuelle Tendenzen in der Kirche. Es referieren Kard. Müller, Bischof Morerod O.P. (Fribourg), Pater Blankenhorn, Pater Senner und weitere bekannte Dominikaner. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hier das Programm.